Pölitz


Pölitz
m. PL
Police

Wiener Dialektwörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Politz — steht für: Politz an der Elbe (Boletice nad Labem, auch Děčín XXXII), Stadtteil von Děčín Politz an der Mettau, Stadt in Böhmen, siehe Police nad Metují Politz, Gemeinde im Okres Vsetín, Tschechien; siehe Police u Valašského Meziříčí Politz ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Politz — are German names of the places in Czechlands:* ( cs. Boletice nad Labem, Děčín XXXII), a town in north Bohemia; now a district of Děčín * ( cs. Police nad Metují), a city in north Bohemia See also * Pölitz , Pomerania (now Poland) * Pollitz *… …   Wikipedia

  • Politz — Politz, Mischung von Tripel, Kreide u. Schwefel, od. auch von Alaun, Weinstein u. Spießglas[280] mit Wasser u. Urin gekocht, womit die Silber u. Goldfarbe erhöht wird. Daher Politzen, silberne od. goldene Waaren vor dem Poliren mit Politz… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pölitz — Pölitz,   polnisch Polịce [ tsɛ], Kreisstadt in der Woiwodschaft Westpommern (bis 1998 Stadt in der aufgelösten Woiwodschaft Szczecin [Stettin]), Polen, nördlich von Stettin am linken Ufer der Oder, 34 300 Einwohner; Chemiewerk (besonders… …   Universal-Lexikon

  • Pölitz [1] — Pölitz, Stadt im Kreise Randow des Regierungsbezirks Stettin (preußische Provinz Pommern), an der Larpe u. der Pölitzer Fahrt, einem Oderarm; Hopfenbau, Schifffahrt; 3000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pölitz [2] — Pölitz, Karl Heinrich Ludwig, geb. 17. August 1772 in Ernstthal im Schönburgischen; studirte Pit 1791 in Leipzig, wurde hier 1794 Privatdocent, 1795 Professor der Moral u. Geschichte an der Ritterakademie in Dresden, 1803 Professor der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pölitz — Pölitz, Stadt im preuß. Regbez. Stettin, Kreis Randow, an der Larpe, die sich nicht weit von hier mit einem Oderarm, dem Pölitzer Fahrwasser, vereinigt, und an der Staatsbahnlinie Stettin Jasenitz, hat eine neue evang. Kirche, Schullehrerseminar …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Politz — (tschech. Police), Stadt in Böhmen, Bezirksh. Braunau, an der Linie Chotzen Halbstadt der Österreichisch Ungarischen Staatseisenbahn gelegen, hat ein ehemaliges Benediktinerkloster aus dem 13. Jahrh. mit einer Kirche, ein Bezirksgericht, Leinen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pölitz — Pölitz, Stadt im preuß. Reg. Bez. Stettin, Kr. Randow, an der Pölitzer Fahrt (Mündungsarm der Oder), (1905) 4383 E., Amtsgericht, Lehrerseminar; mit Stettin durch Dampfschiffahrt verbunden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pölitz [2] — Pölitz, Karl Heinr. Ludw., Publizist, geb. 17. Aug. 1772 zu Ernstthal, gest. 27. Febr. 1838 als Prof. der Politik und Staatswissenschaften zu Leipzig; schrieb: »Handbuch der Weltgeschichte« (7. Aufl., 4 Bde., 1851 53), »Die Staatswissenschaften… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pölitz — Pölitz, Karl Heinrich Ludwig, geb. 1772 zu Ernstthal, gest. 1838 als Professor der Politik u. Staatswissenschaften zu Leipzig, schrieb viele staatswissenschaftliche und historische Schriften, die wohl jetzt sämmtlich vergessen sind …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.